Buchtipps - Belletristik

Ein sehr unterhaltsames Bändchen: humorig nachdenklich tiefgründig erstaunlich geistreich hinreißend Immens lesbar! Eine Empfehlung von Cristina Huchler.
Juli Zeh stellt überspitzt dar, wie ein Miteinander sich verändern könnte, wenn wir vorgefertigte Meinungen einfach außer Acht lassen und einem Menschen auf Augenhöhe begegnen. Ein Märchen? Das zu lesen war ein großer Spaß! Eine Empfehlung von Cristina Huchler.
Ein hochaktuelles wichtiges Umweltthema - sehr unterhaltsam und spannend geschrieben. Eine großartige Familiensaga über vier Generationen, verwoben mit Zukunftsvisionen, die uns uner Leben ohne Bäume for Augen führen. Toll! Eine Empfehlung von Cristina Huchler.
Eine wunderbare Sprache. Erzeugt zum Träumen schöne Bilder. Ein Genuss! Eine Empfehlung von Cristina Huchler.
Sam ist 15, ein schüchterner Außenseiter, lebt in der amerikanischen Kleinstadt Grady und hat Angst, dass etwas Schlimmes passiert. Seine Mutter ist schwer an Krebs erkrankt, zu seinem Vater hat er keinen guten Draht. Durch den Ferienjob im Kino lernt er Kirstie und ihre Clique kennen; die Jugendlichen nehmen ihn in ihren Kreis auf. Gespräche,…
Im Tsunami von 2011 hat die Radiomoderatorin Yui Mutter und Tochter verloren. Seither lebt sie in tiefer Trauer. Eines Tages hört sie von einer windumtosten Telefonzelle in einem Garten am Meer, sieben Autostunden von Tokio entfernt. Unzählige Menschen reisen dorthin, um mit ihren verstorbenen oder verlorenen Angehörigen zu sprechen. Als Yui…
In Bracken, einem abgelegenen brandenburgischen Straßendorf mit 284 Einwohnern, hat sich Dora ein altes Haus mit großem Grundstück gekauft. Die reine Idylle ist das Landleben nicht. Das zugewachsene Flurstück zu bearbeiten, erweist sich als Herkulesarbeit, der öffentliche Nahverkehr ist so gut wie nicht existent, ihr direkter Nachbar stellt sich…
Nina ist Food-Journalistin, gerade 32 geworden und Single. Über eine Dating-App lernt sie Max kennen und verliebt sich Hals über Kopf. Doch von einem Tag auf den anderen schleicht sich Max aus ihrem Leben. Sorge bereitet Nina auch das Abgleiten ihres Vaters in die Demenz und der Eindruck, dass ihre Mutter das nicht wahrhaben will. Eine…
Münzfernsprecher, Kassettenrekorder, Langspielplatten ... Arenz' Roman versetzt uns einen Sommer lang zurück an den Anfang der 60er Jahre. Friedrich verliebt sich in Beate. Mit seiner Schwester Alma und seinem Freund Johann durchleben die vier die Sommerferien mit gemeinsamen Ausflügen, jugendlichen Dummheiten und Veränderungen. Der Roman "Der…
Nora lebt mit ihrem Mann Charlie in New Yorks Upper West Side, in einer Sackgasse, wo jeder jeden kennt und die Hauseigentümer eine geschlossene Gesellschaft bilden. Als ein hispanischer Handwerker brutal zusammengeschlagen wird, beginnt die Gemeinschaft in der Sackgasse zu bröckeln und auch in Noras Leben zeigen sich Risse. Treffsicher und mit…

Seiten