0

Delphine de Vigan: Die Kinder sind Könige

Ihren Traum, reich und berühmt zu werden, erfüllt sich Melanie, indem sie ihre Kinder zu Stars eines YouTube-Kanals macht. Unentwegt müssen sich Sammy und Kimmy vor der Kamera präsentieren und das Bedürfnis der Follower nach privaten Einblicken befriedigen. Eines Tages verschwindet die sechsjährige Kimberley spurlos, sie wurde entführt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei werfen Licht auf eine totale Vermarktung des Familienlebens. Legal und unter dem Deckmantel liebevoller Hingabe wurden die Kinder dressiert und ausgebeutet. 

Jahre später wird die Kommissarin Clara noch einmal unerwartet mit dem Schicksal der beiden Kinder von damals konfrontiert.

In ihrem gesellschaftskritischen Roman zeigt die Autorin eindrücklich, welche Konsequenzen die Gier nach medialer Aufmerksamkeit und Klicks haben kann und wie vor allem Kinder dadurch zu Opfern werden. Gut beobachtet, packend, erschütternd und brandaktuell. Dem Leser/der Leserin stellt sich die Frage, ob wir wirklich in einer solchen Welt der permanenten Selbstdarstellung leben wollen. Nach der Lektüre hat mich die Geschichte noch lange bewegt. Ein großartiges, wichtiges Buch!

Für Sie gelesen von Ulrike Chuchra

Roman
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783832181888
23,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: Belletristik